3. Bierrechtstag – Zwischen Tradition und Innovation

Zurück oder

17.07.2024 Mittwoch 10:00 Uhr

Facebook
Twitter
WhatsApp
Email
Am 17.07.2024 am Campus Kulmbach der Universität Bayreuth und in den Museen im Kulmbacher Mönchshof

Das breite Spektrum des Bierrechts spiegelt eindrucksvoll die Wechselwirkungen von Innovation und Tradition wider. Von den historischen Wurzeln des Reinheitsgebotes über eine facettenreiche Judikatur bis hin zu aktuellen gesetzgeberischen Entwicklungen – das Bierrecht ist ein dynamisches Feld, das immer wieder sowohl Herausforderungen bereithält, als auch neue Perspektiven eröffnet.
In Wissenschaft und Praxis ergeben sich aus diesen Entwicklungen vielfältige Fragestellungen. Neue Problematiken erfordern innovative Lösungsansätze, während sich gleichzeitig neue Möglichkeiten und Chancen für die Branche eröffnen. Der Bierrechtstag bietet eine einzigartige Plattform für eine tiefgreifende Diskussion zu diesen Themen, bei der Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Politik zusammenkommen.
Die Veranstaltung bietet nicht nur eine umfassende Erörterung dieser Aspekte, sondern möchte auch einen Beitrag leisten, Praktikerinnen und Praktiker, insbesondere Brauereien, für die bevorstehenden Herausforderungen zu sensibilisieren. Durch eine fundierte Diskussion und den Austausch von
Erkenntnissen werden die Teilnehmenden besser vorbereitet in die Zukunft des Bierrechts blicken können.

Ihre Frage zu diesem Event?

Die Angabe der Personenzahl hilft uns, Ihre Anfrage besser einzuschätzen und gezielt zu antworten.

Bitte beachten Sie: Eine Beantwortung Ihrer Anfrage erfolgt umgehend nur während unserer Bürozeiten (Mo-Do 8-16 Uhr & Fr 8-13 Uhr).